Jährlich entsendet die Bundeswehr tausende Soldatinnen und Soldaten in Kriegs- und Krisengebiete weltweit. Sie trennen feindliche Parteien, bilden Sicherheitskräfte aus, beschützen die Zivilbevölkerung oder treiben den Bau zivilgesellschaftlicher Infrastruktur voran. Ihre Arbeit geschieht oft unter schwierigen und gefährlichen Bedingungen. Mit ihrer „Ich denk’ an Dich!“-Post unterstützen Sie die Frauen und Männer mental bei ihren Auslandsmissionen. Die KAS sorgt dafür, dass Ihre Beiträge an eine(n) unbekannte(n) Soldatin oder Soldaten in den von Ihnen gewünschten Einsatzgebieten bzw. Feldlagern versandt werden.
„Ich denk‘ an Dich!“ ist eine Solidaritätsaktion der Einsatzbetreuung von KAS und EAS und wurde 2009 ins Leben gerufen.