image_pdf

Von Geburt an ist der Mensch als soziales Wesen auf die Nähe zu Bezugspersonen, den Kontakt zu Mitmenschen sowie den Aufbau von Beziehungen angewiesen. Diese engen Bindungen mit anderen einzugehen, stellt gerade autistische Menschen vor enorme Herausforderungen, die sie meist ein Leben lang begleiten. Häufig fällt es ihnen schwer, soziale und emotionale Signale sowohl zu deuten als auch auszusenden. Dies führt in der Folge nicht nur zu erheblichen Beeinträchtigungen in der Interaktion mit ihrer Umgebung, sondern gestaltet auch die Einbindung in alltägliche soziale Netzwerke (Familie, Freundschaften, Gruppen) äußerst schwierig. Während die dafür ursächliche Entwicklungsstörung früher häufig mit dem Schlagwort Autismus umschrieben wurde, hat sich heute in der Medizin und Psychologie der Begriff der Autismus-Spektrum-Störung (ASS) etabliert. 

  • Was versteht man genau unter dem Begriff Autismus-Spektrum-Störung?
  • Warum heißt es eigentlich „Spektrum“?
  • Welche Typen und Ausprägungen von ASS gibt es?
  • Welche Kriterien werden bei einer Diagnose herangezogen und wie wird die Diagnose gestellt?
  • Wie nehmen Menschen mit ASS ihre Lebenswelt wahr und wo liegen die besonderen Herausforderungen in der Alltagsbewältigung?

Im nächsten Teil unserer monatlichen KAS Online-Vortragsreihe, am 16. Juni von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr, gehen wir gemeinsam mit dem Psychologen Martin Schirmer diesen Fragen nach. Anhand anschaulicher Fallbeispiele führt der Autismus-Experte in die Grundbegriffe und Zusammenhänge der verschiedenen Formen von Autismus-Spektrum-Störungen ein und erklärt, warum es nicht „den einen“ Autismus gibt.

Mit seinem Vortrag möchte Martin Schirmer nicht nur für mehr begriffliche Klarheit in der Beschäftigung mit ASS sorgen, sondern den Teilnehmenden auch praktische Orientierungshilfen im Verständnis dieses komplexen und breit gefächerten Themenfeldes an die Hand geben.  


Ihre Fragen an unseren Experten: Nach der inhaltlichen Einführung durch Herrn Schirmer freuen wir uns auf einen regen, gemeinsamen Austausch mit Ihnen. Haben Sie bereits vorab Fragen an unseren Referenten oder spezielle Anregungen, können Sie uns diese direkt im Online-Anmeldeformular mitteilen.

Schnell und einfach für unseren Online-Vortrag „Autismus-Spektrum-Störung“ anmelden

Die Anmeldung zu unserem Vortrag „Autismus-Spektrum-Störung“ erfolgt direkt über das Online-Formular und ist bis zum 15. Juni 2022 (oder bis zum Erreichen der maximalen Teilnehmer*innenzahl) möglich. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie von uns ein bis zwei Tage vorab per E-Mail. Ein eigener Zoom-Account ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Das Online-Anmeldeformular kann auf den Dienstrechnern der Bundeswehr nicht geöffnet werden. Bitte nutzen Sie hierfür ein privates Endgerät.


Titelbild: KAS mit Bildmaterial von www.pexels.com