image_pdf

 

Lorenz Drabke Anfang Juni 2018 bei der NATO-Meisterschaft in Texas/USA. Foto: KAS/Karl Koopmeiners.

Lorenz Drabke Anfang Juni 2018 bei der NATO-Meisterschaft in Texas/USA. Foto: KAS/Karl Koopmeiners.

In tiefer Trauer nimmt die Katholische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung e.V. (KAS) Abschied von unserem Kameraden und Kollegen:

Internationaler Meister Lorenz Maximilian Drabke

Er war seit 2004 Angehöriger der Bundeswehr und seitdem fester Bestandteil des NATO-Schachteams der Bundeswehr, mit dessen Zusammenstellung die KAS jährlich betraut ist. Von den seit 2004 stattgefundenen fünfzehn NATO-Schachmeisterschaften stand er dreizehn Mal im Team und gewann elf Mannschaftsmeisterschaften. In der Einzelwertung errang er viermal den Titel. Durch seine herausragenden schachsportlichen Leistungen trägt er einen maßgeblichen Anteil am Gesamterfolg der deutschen Mannschaft. Zuletzt war Drabke im Juni 2018 Teilnehmer bei der NATO-Meisterschaft in den USA.

Lorenz Drabke Anfang Juni 2018 bei der NATO-Meisterschaft in Texas/USA. Foto: KAS/Karl Koopmeiners.

Lorenz Drabke Anfang Juni 2018 bei der NATO-Meisterschaft in Texas/USA. Foto: KAS/Karl Koopmeiners.

Durch einen tragischen Verkehrsunfall wurde Lorenz Maximilian Drabke viel zu früh aus dem Leben gerissen. Wir verlieren einen sympathischen Kameraden und Kollegen, einen sehr guten Schachsportler und einen tollen Freund. Dankbar wird die KAS seiner erinnern und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Katholische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung