image_pdf

Jeden 1. Donnerstag im Monat bietet die KAS eine Online-Veranstaltung zu einem aktuellen, für Familien interessanten Thema an. Hier kommt das nächste Thema für Bundeswehrfamilien!

Kinder können es kaum erwarten, erwachsen zu werden, selbstbestimmt durch ihr Leben zu gehen und eigene Entscheidungen zu treffen. Doch neben der Erfüllung dieses Wunsches – denn jeder von uns wird älter – gibt es irgendwann einen Zeitpunkt, an dem das Älterwerden bei dem einen oder anderen Unwohlsein hervorruft. Wir merken, wie die Zeit vergeht und verknüpfen dies mit negativen Assoziationen.

Doch das muss nicht so sein! Neben vielen positiven Eigenschaften, wie dem Wissen, das erlangt und den Erfahrungen, die gesammelt wurden, haben wir die Möglichkeit, uns durch aktives Auseinandersetzen mit der eigenen Vergänglichkeit auf viele Dinge vorzubereiten.

Älterwerden muss und sollte kein Tabuthema sein, das Angst auslöst. Die frühzeitige Auseinandersetzung mit dem Thema bietet die Chance, durch gründliche Planung für eine Zeit vorzusorgen, in der es vielleicht nicht mehr möglich ist, für sich selbst einzustehen. Auch den Angehörigen hilft es, in dieser Situation schwierige Entscheidungen zu treffen, wenn im Vorfeld offene Gespräche geführt und Wünsche und Bedürfnisse geklärt wurden.

Im Rahmen dieses Vortrages erhalten Sie einen kleinen Überblick über die unterschiedlichsten Möglichkeiten der gesetzlichen Vertretung sowie einen Einblick in Fragen zum Thema Nachlass und Testament. Sie haben zudem im Nachgang genügend Zeit, offene Fragen beantworten zu lassen.

Dieser kostenlose Online-Vortrag wird aufgrund seines Umfanges auf zwei Termine aufgeteilt (05. August 2021 ab 19:00 Uhr sowie 12. August 2021 ab 19:00 Uhr). Beide Termine sind auf jeweils 90 min angesetzt. Die Einladungen zur Videoschaltung werden an die Teilnehmer jeweils ein bis zwei Tage vor Beginn per E-Mail verschickt. Interessenten brauchen einfach nur dem ihnen übermittelten Link zu folgen. Ein eigener Programmaccount ist nicht erforderlich.

Da auch dieses Mal die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung über das Online-Formular bis zum 03. August 2021. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie Ihre Zusage gleichzeitig für beide Termine. Bitte klicken Sie dafür auf den blauen Balken weiter unten.

Bitte beachten Sie: Das Online-Anmeldeformular wurde zwischenzeitlich geschlossen.