image_pdf

Am Dienstag, den 29. Juni 2021, um 21:24 Uhr (MESZ) haben nach Angaben der Bundeswehr die letzten Bundeswehrsoldatinnen und Soldaten das Einsatzgebiet Afghanistan verlassen. An Bord einer Transportmaschine der Luftwaffe vom Typ A400M befanden sich demnach auch der letzte Kommandeur des deutschen Einsatzkontingents in Afghanistan, Brigadegeneral Ansgar Meyer. Die Ankunft in Deutschland sei für den Vormittag des 30. Juni geplant.

Damit geht für die Bundeswehr einer der längsten, aber vor allem der wohl prägendste Auslandseinsatz ihrer Geschichte, der Einsatz in den Missionen International Security Assistance Force (ISAF International Security Assistance Force) und Resolute Support (RS), nach knapp 20 Jahren zu Ende. Insgesamt haben rund 160.000  Soldatinnen und Soldaten Dienst in Afghanistan geleistet. 

Die OASE-Einsatzbetreuung, eine gemeinsame Initiative von Evangelischer Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS) und Katholischer Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (KAS) – war einen Großteil dieser Zeit für die Kameraden vor Ort. So war die OASE-Betreuungseinrichtung im nordafghanischen Mazar-e-Sharif in direkter Nachbarschaft mit der Militärseelsorge seit 2009 ein wichtiger Treffpunkt und ein Ort der Ruhe für die im „Camp Marmal“ stationierten Soldatinnen und Soldaten.

Ob räumlich in Form der gastronomischen Betreuungseinrichtung oder als Ansprechpartner, wenn es darum ging, Konzerte, Workshops und praktische Beschaffungen aller Art für die Frauen und Männer im Einsatz zu realisieren – gemeinsam mit Unterstützung durch die Militärseelsorge und das Einsatzführungskommando der Bundeswehr hat die OASE-Einsatzbetreuung aus christlicher Motivation flexibel und unbürokratisch Betreuungsprojekte auf die Beine gestellt. Die Bedürfnisse und Wünsche der Kameraden standen dabei stets im Mittelpunkt. 

Die OASE-Einsatzbetreuung freut sich über die gesunde Heimkehr der Soldatinnen und Soldaten. Wir sagen danke für Euren entbehrungsreichen und langen Dienst in Afghanistan sowie für Eure Treue zu den Angeboten unserer Einsatzbetreuung. Wo der nächste Einsatz Euch hintragen wird – die OASE-Einsatzbetreuung wird Mittel und Wege finden, Euch auch dort ein Stück Heimat in die Ferne zu bringen. 

Titelbild: © Bundeswehr/ Torsten Kraatz